Seit 1948
Ihr Spezialist für
Industrie-Armaturen

Herberholz entwickelt und fertigt Spezialklappen im Durchmesser von 25 mm bis 3.200 mm zum Absperren, Drosseln und Regeln von gasförmigen Medien. Dabei unterstützen wir Ingenieurbüros und Anlagenbauer in der technischen Anwendung und Spezifikation von effizienten Lösungen. Wir kooperieren mit Hochschulen und setzen auf Weiterbildung und Kompetenzaufbau bei unseren Mitarbeitern.

Wir haben es zu unserer Philosophie gemacht, die Kunden in den Mittelpunkt sämtlicher Arbeitsprozesse zu stellen.

Unsere Kunden sind Partner, sie sind der Schlüssel zu fortlaufenden Innovationen und Verbesserungen.

Denn wer glaubt gut genug zu sein, hat aufgehört besser zu werden!


Das Prinzip

1948 - Gründung durch den Maschinenbau-Ingenieur Friedr. Wilh. Herberholz in Wuppertal-Barmen. Fabrikation von handbetätigten Einschweiß-Drosselklappen für die Heizungsindustrie.

1954 - Ergänzung der Fabrikation durch Drosselklappen zum Einklemmen zwischen 2 Flanschen. Nennweiten von 50 mm bis 600 mm Durchmesser.

1957 - Die Produktion wurde zu 80% auf Fertigung von Spezialdrosselklappen aus Schmiedestahl für Transformatoren umgestellt. Für Rohrdurchmesser von 80 und 100 mm.

1967 - Umzug der Firma von Wuppertal nach Schwelm. Beginn der Produktion von dichtschließenden Klappen – Absperrklappen zunächst von DN 50 bis 300.

1980 - Ergänzung der Fabrikation durch Abdichtklappen für Heißluft und Abgase bis 600 °C.

1981 - Der Gründer der Firma verstirbt im Mai 1981, sein Sohn Günter führt das Unternehmen weiter. Umzug der Firma von Schwelm zum heutigen Standort in Ennepetal.

1999 - Übernahme des Unternehmens durch Herrn Mag. Ludwig Polsterer / Wien. Das erfolgreiche Unternehmen behält den Namen seines Gründers.

2001 - Erstzertifizierung nach DIN EN ISO 9001.

2004 - Erweiterung des Verwaltungsgebäudes.

2008 - Einweihung der neuen Büroräume in der zweiten Ausbaustufe des Verwaltungsgebäudes. Am 01.08.2008 wurde das 60-jährige Firmenjubiläum gefeiert.

2011 - Gründungsmitglied der Armaturenkompetenz Ruhr (AKR).

2013 - Einführung der neuen ERP-Software von der Firma ams.Solution.

2014 - Umbau und Erweiterung des Vertriebsbüros und des technischen Büros.

2018 - Die Firma feiert am 01. August ihr 70-jähriges Bestehen.

2019 - ab dem 01.01.2019 übernehmen Herr Jörg Beiner und Herr Oliver Czentarra die Geschäftsführung.